Die Halbinsel Krim

Den kompletten August und die Hälfte vom September verbrachte ich auf der Krim. Nach der Überquerung der Meerenge zwischen dem russischen Festland und der Halbinsel blieb ich zunächst für eine Woche in der Stadt Kertsch. Die heutige Siedlung Kreisch ist erbaut auf einem antiken Ort griechischen Ursprungs. Hier schloss ich mich einer archäologischen Expedition an.

Weiterlesen
Solowezki-Insel

Im Norden von Sankt-Petersburg liegt die Republik Karelien. Es ist eine kalte Region mit unendlichen Kiefernwälder, Unmengen von Waldbeeren und Pilzen und Horden von erbarmungslosen Maskitos und Mückenschwarmen. Hinter unzähligen Wälder, umarmt von Küsten aus riesigen Felsbrocken, liegt das Weissmeer. 

Weiterlesen
Die südliche Küste vom Baikalsee

Dieser Beitrag ist etwas ungeordnet geworden. Dies wiederspiegelt aber ganz gut die Bedeutung eines glücklichen Zufalls während einer Reise. Nach der letzten Tour entlang der nördliche Küste wollte ich mir noch die südliche Küsten anschauen. Als Ausgangspunkt wählte ich ein kleines Dorf Enhaluk. Es ist dank schönen Sandstränden und heißen Quellen ein sehr beliebtes Ziel für einen ruhigen entspannten Familienurlaub. 

Weiterlesen