"Gehen ist einfacher als bleiben"

Die letzten Tage... Jetzt sitze ich im Bus auf dem Weg nach Frankfurt. Die Erkenntnis, dass mein Leben ab sofort anders verlaufen wird, ist noch nicht gekommen. Ich wollte schon lange ausprobieren, wie es sich anfühlt, wenn man kein richtiges "Zuhause" hat. Im kleinen Rücksack befindet sich mein kompletes Eigentum. Am Beginn jedes Tages weiss man nicht, wo man die nächste Nacht verbringen wird. Viel Freiheit, aber gleichzeitig eine grosse Verantwortung für jede Handlung, jede Entscheidung, die man getroffen hat. Denn die Konsequenzen spürt man unmittelbar an der eigener Haut. Momentan ist es nur Theorie. Ich bin gespannt, wie es weiter laufen wird. Der letzte Arbeitstag war viel kürzer, als ich gedacht habe. Ich habe nicht mal geschafft Fotos zu machen. Vielen Dank an alle für die lüstigen Witze und viel Spass.

Vor anderhalb Monat habe ich gesagt, dass mein Ziel 5Kilo Grundgewicht sind. Ich habe selber daran nicht wirklich geglaubt. Nun kommt das Endergebnis:

Der Rücksack ist voll. Es fehlen nur die Kamera, die Fliesjacke, die ich an habe und noch ein Paar Kleinigkeiten. 

Ich werde mich jeden Tag mit kaltem Wasser abhärten, um nicht zu frieren. Das kleine Gewicht hat natürlich seine Kosten.

Vielen Dank an Alle für einen tollen Abschied und Geschenke.

"Im Zentrum der Aufmerksamkeit":